Good Contents Are Everywhere, But Here, We Deliver The Best of The Best.Please Hold on!
Data is Loading...
  • Text Hover
english below
RAUM
Schon immer haben mich die Räume und Orte die mich umgaben stark beeinflusst. Die Welt um mich herum zu gestalten, Objekte und Umgebungen zu erschaffen oder zu verändern war immer ein Teil von mir.
Räume sind lebendige Wesen, sie kommunizieren, reagieren und beeinflussen uns.

BÜHNE
Meine Bühnenbilder sind nie nur Kulisse, sie sind Teil der Inszenierung, Mikrokosmen oder Maschinerien, welche die Dynamik des Spieles mitbestimmen. Bühne und Kostüme sollen eine eigene Welt erschaffen, eine parallele Realität die man wie im Traum nicht in Frage stellt.

MENSCHEN
Die Arbeit am Theater ist für mich deshalb einzigartig, weil Menschen mit unterschiedlichen künstlerischen Talenten und Fähigkeiten an einer gemeinsamen Vision arbeiten. Ich schätze es diesen Weg gemeinsam zu gehen, von der ersten Idee bis zu dem Moment an dem man die Arbeit zum Ersten mal der Welt zeigt.

THEATER
Ich liebe die vergängliche, zeitlich begrenzte Erscheinung des Theaters und den zentralen Wert des Erlebens, der unserer verdinglichten Welt gegenübersteht. Ein Theaterabend produziert unzählige, kleine, eigenständige Kunstwerke. Im Kopf jedes Zusehers entsteht ein anderes. Es gehört jedem ganz alleine und trotzdem ist Theater eine unglaublich stark kollektive Erfahrung.

ZUKUNFT
Ich denke in unserer zunehmend digitalen Welt bekommt das reale Erlebnis eine neue Bedeutung, doch die Form des Erlebens muss sich auch weiterentwickeln. In meiner Arbeit suche ich nach einem Zugang, Theater mit den Entwicklungen unserer Zeit mitwachsen zu lassen und dabei auf seiner ursprünglichen Kraft aufzubauen.
_________________________________

SPACE
I was always strongly influenced by the spaces and places that surrounded me. Shaping the world around me, creating or transforming objects or environments was always part of me. Spaces are living beings, they communicate, react and influence us.

STAGE
My stage designs are never only a backdrop, they are a part of the performance, they are microcosms or machineries, which co-create the dynamics of the play. Through stage and costumes I try to create a world of it’s own, a parallel reality, which - like in a dream - you do not question.

PEOPLE
I think work in theatre is unique, because people with different artistic talents and skills work together on a joint vision. I appreciate going this path together, from the first idea to the moment when the work is shown to the world for the first time.

THEATRE
I love the ephemeral, instantaneous manifestation of theatre and the central aspect of the experience which opposes our material world. A theatre performance produces a countless number of small independent artworks. In the mind of each audience member, a different one forms, but at the same time theatre is an incredibly strong collective experience.

FUTURE
I think in our increasingly digital world, experiencing something „real“ receives a new importance, but the form of this experience needs to evolve as well. In my work I am looking for a way to let theatre grow along with the developments of our time while building on it’s original strengths.