Good Contents Are Everywhere, But Here, We Deliver The Best of The Best.Please Hold on!
Data is Loading...
Landes Kunst und Kultur Preise
Raumgestaltung Theater im Palais + Foyer, Kunstuniversität Graz
Veranstalter: KSG Kulturservicegesellschaft
Fotos: Miriam Raneburger
Die Verleihung der steirischen Landeskulturpreise sollte ein Fest für die Kunst sein. Kreativität ist die zentrale Ressource jeder Form der Kunst. Sie ist eine Energie die sich unsichtbar wie Wurzeln oder Strahlen ausbreitet in dem sie neue Verbindungen und Kontexte herstellt. Neurobiologisch kann man Kreativität als „Neuformation von Informationen“ definieren. Doch der kreative Funke kann nur etwas entzünden das schon vorhanden ist. Daher sind Künstler auf Impulse aus ihrer Umwelt angewiesen. So abstrakt Kunst auch sein kann, sie ist immer auch ein Spiegel unserer Aussenwelt und steht in einem sozialen Kontext. Und das ist auch ihre wahre Bedeutung für die Gesellschaft.  Kunst und Gesellschaft stehen in einem ständigen Wechselspiel, sie sind aufeinander angewiesen und miteinander verknüpft. Ich habe also beschlossen die Gestaltung des Raumes nicht alleine auf die Bühne zu konzentrieren, sondern durch sie, Publikum und Künstler, Zuseher und Akteure miteinander zu verbinden. Das Material dafür sind fluoreszierende Seile die sich durch den Raum winden und Sinnbild für jene vielschichtigen Impulse sind, aus denen sich die Kunst nährt. Wie Synapsen verknüpfen sie Informationen, Menschen, Ideen und stehen dafür, dass alles auf der Welt irgendwie miteinander verbunden ist.